Schlimmer gehts immer

Liebe Gemeinde,

jedesmal wenn man denkt, es geht nicht mehr schlimmer setzt das Schicksal noch eins drauf.
Im Job ist gerade echt die Hölle los. Mega viel zu tun und wenig Leute. Viele Projekte, in die ich nicht involviert bin.
Und immer wenn man denkt, es kann gar nicht schlimmer gehen, passiert noch etwas, was die Situation verschärft. Heute kam leider ein Kollege nicht, weil er unerwartet gestern Abend noch ins Krankenhaus musste.
Ich weiß nicht was los ist und kann nicht abschätzen wie weit denn die Flut alles überschütten wird.
Aber ich muss einfach daran denken, dass ich mir meinen Urlaub verdient habe. Nicht ohne weiters und aus Lust und Langeweile habe ich 8 Tage Überstunden, die ich jetzt abbauen werde.

Ich bin mir im Klaren, es sieht gerade schlimm aus und ich kenne viele Baustellen, an den ich noch werkeln muss. Aber leider fehlt mir für alles die Zeit.
Prioritäten setzen erfolgt momentan nach dem Eisenhower-Prinzip.

Genug gejammert. Schöne Woche euch.
Silke

Dieser Beitrag wurde unter Der Sommer kommt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.