Silkaniras Blog

Neues von Silkanira

5 Tage danach – wie man sich die Zeit vertreibt.

Jetzt sind 5 Tage vergangen und ich habe mir meine Langeweile zu Hause mit einem wiederentdeckten Handwerk vertrieben.
Mir geht es unter den Schmerzmedikamenten ziemlich gut. Küche schruppen tat etwas weh. Eigentlich jede Bewegung bei der die Brust- und Bauchmuskeln angespannt werden, tut noch weh. Aber sonst der Alltag geht gut.

Da ich kein Sport machen kann, musste ich mir was einfallen lassen, wie ich meine Hände beschäftigen kann ohne dass ich alle halbe Stunde vor dem Kühlschrank stehe. Den ganzen Tag am Computer hocken macht auch nicht Spaß.

Also habe ich das Thema von meinem Männe aufgegriffen, dass er eine MyBoshi möchte. 50 Euro für eine bestellte wäre der einfache Weg, aber es geht auch anders.
Ich hatte im Internet gesehen, dass es sogar Otto die Sets zu bestellen gibt. Also dachte ich mir, dass ich es mal bei Karstadt probieren kann.
Also bin ich los gestiefelt und habe geschaut. Siehe da. Es gibt Wolle, Häkelnadeln, Anleitungen und alles was man sonst noch brauchen könnte.

Das hieß erstmal Schatzi fragen welche Farben er möchte.

Die Auswahl

Die Auswahl

Dann gings zu Hause los. Was meinen die in dem Buch mit halbe Stäbchen? Was sind Kettmaschen? Und wie macht man den Farbwechsel?

Nach ein bischen YouTube-TV war alles klar. Also ging es los. Nach 6 Stunden lag dann dies vor mir.

fast fertig

fast fertig, die erste hat noch Schönheitsfehler

Klar hat das mit den Maschen noch nicht ganz so funktioniert wie ich es wollte, aber mit jeder Runde wurde es besser.

Und Schatzi findet die super. Samstag dann das Testtragen. Oh der Wind bläst ganz schön durch die Löcher. Da muss ich mir was einfallen lassen.

Ich habe also die ganze Wohnung abgesucht, was man da rein machen kann, damit es kuschelig warm wird. Ich hatte schon überlegt, eine Fleecejacke von mir auseinander zu schneiden. Aber da fiel mir eine Fleecemütze in die Hand die ich selten getragen hatte, weil sie auf meinem Haar immer hoch rutschte. Da folgte dann ein bischen schnipp schnapp und etwas nähen, und schon war sie fertig.

Innenfutter

Innenfutter

Dann noch das Label angepasst und angenäht. Fertig ist die Mütze für mein Schatz.

Label

Label

Naja und man glaubt ja nicht, dass ich nur mit einem Satz Wolle aus dem Laden gehe. Nein natürlich nicht. Ich habe auch noch ein Satz Wolle für mich mitgenommen.

Und so sieht meine Mütze aus.

SilkanirasBoshi

SilkanirasBoshi

 

 

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Silkaniras Blog läuft unter Wordpress 4.7.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates