Silkaniras Blog

Neues von Silkanira

Bali – Der Osten

Im Gegensatz zu Java konnten wir heute etwas ausschlafen. Unsere Abholung zur Bali-Intensiv-Tour war erst um 8 Uhr.

Hier hatten wir eine riesige Gruppenstärke. Die Gruppe bestand aus dem Reiseleiter, dem Fahrer und uns beide.

Als erstes führte Tirku uns zu einer Tanzvorstellung des Barong-Tanzes der  ewigen Kampf zwischen Gut und Böse darstellt. Das war sehr lustig.DSC01318

Auf den Weg nach Candi Dasa besuchten wir Pura Besakih, der Mutter aller Tempel  auf Bali. Ein betreten des Tempel wäre mit einer Führung, die zusätzliches Geld gekostet hätte, möglich gewesen. Auch außen lang zu gehen war sehr schön.

DSC01601

DSC01605

DSC01610

DSC01616

DSC01620

DSC01629

DSC01640

DSC01645

DSC01648

DSC01655

DSC01658

 

Anschließend fuhren wir in das Ureinwohner-Dorf Tetanan. In diesem Dorf leben die Familien, die versuchen soweit ich das verstanden hatte, unter sich zu bleiben. Leider auch mit den entsprechenden Auswirkungen die die engen verwandtschaftlichen Verhältnisse und die Heirat untereinander mit sich bringen. Versuchen aber die Kinder ihr Glück außerhalb der Gemeinschaft werden sie durch Sanktionen bestraft. Sie bekommen nichts vom Einkommen des Dorfes ab und dürfen im Falle einer Scheidung nicht zurück zu den Eltern kommen.

DSC01665

DSC01667

DSC01671

DSC01677

DSC01678

DSC01680

DSC01681

Das Hotel in Candi Dasa stellte sich als Baustelle heraus. Aber unser Zimmer war ok. Vorteil davon war aber, dass wir am Abend kostenlos ein Buffet bekamen bei dem wir nur die Getränke selbst zahlen mussten. Somit war die Essensfrage für diesen Abend geklärt.

Abkühlung gab es heute im Pool denn das Meer sah wenig einladend aus.

Die Tanzvorführung zum Essen war sehr schön und das Essen war ok für die Größe des Hotels und den Belegungstatus.

 

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Silkaniras Blog läuft unter Wordpress 4.9.7
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates