Silkaniras Blog

Neues von Silkanira

Auf nach Borobudur

An diesem Morgen fuhren wir zum Dieng-Plateau auf 2100 m hoch um uns dort die Überreste einer Hindu-Tempelanlage anzuschauen.

Des weiteren gab es auf dem Berg dort oben auch noch eine Schwefelquelle zusehen. Die stank mächtig und man musste zusehen im Schatten des Windes zustehen, damit man nicht umkam.

Wir kletterten dort ein bischen rum und machten Fotos. Dann ging es zurück zum Auto und die Schlaglochstraße vom Vortag mussten wir zurückfahren um zur großen Tempelanlage Borobudur zu kommen.

DSC00431

DSC00435

DSC00447

DSC00449

DSC00462

Das Essen war dann recht spät, so dass wir uns noch spurten mussten um in die Tempelanlage zu kommen.

Wir besichtigten noch zwei Anlagen, die zu Borobudur gehörten. Und dann ging es zur größten Buddhistischen Anlage in Indonesien.

DSC00481

DSC00488

DSC00495

DSC00500

DSC00501

Als wir dort waren, entfaltete sich die Schönheit der Anlage bei einem bewölktem Sonnenuntergang.

DSC00507

DSC00511

DSC00515

DSC00517

DSC00557

DSC00560

DSC00561

Witzig an der ganzen Geschichte war, dass man fast nirgends hintreten konnte ohne von einheimischen angesprochen zu werden, ob man nicht mit ihnen zusammen auf ein Foto möchte.

DSC00531

DSC00536

DSC00556

Langsam ging die Sonne unter und wir mussten leider den Tempel verlassen. Angestrahlt wurde die Anlage auch nicht. Schade.

 

Nun mussten wir im Dunkeln nach Yogyakarta fahren und kamen recht spät im Hotel an.

Die Restaurantempfehlung gefiel uns nicht, somit sind wir zu Pizzahut gelaufen. Dort gab es Essen was wir kannten und uns auch gönnten.

Der Avocadosaft ist super lecker dort.

 

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Silkaniras Blog läuft unter Wordpress 4.9.7
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates