Silkaniras Blog

Neues von Silkanira

Auf zur ersten Hauptstadt

Nach dem Frühstück starteten wir mit dem Tuk-Tuk-Boot durch die Wasserwege um das Zentrum von Ayuthaya. Entlang der Strecke waren verschiedene Thempel zu sehen. Mit unter konnte man auch ein christliches Gotteshaus am Ufer erkennen. Es gibt etwa 0,5% christlichen Glauben. Der Fahrer des Boots hatte nach einiger Zeit auch erkannt was wir alles fotografieren und an entsprechenden Stellen immer die Geschwindigkeit reduziert, so dass wir genug Zeit hatten die Bilder zu machen. An der einen Stelle wollte er dann auch nicht weiter fahren bevor wir nicht ein Foto von diesem Tempel gemacht hatten. Interessant war, dass die Geisterhäuser auch zur Wasserseite hin gebaut worden sind.
Anschließend besuchten wir mit dem Bus die Highlights von Ayuthaya beim Tageslicht. Es war super heiß an diesem Tag aber der Schönheit der zerfallenen Tempelanlagen tat dies keinen Abbruch.
Weiter ging es nach Phitsanulok. Mit einem Tempel, der einen Flammenden Budda hatte.
Auf der Straße konnte man dann noch einige Fortbewegungsmittel sehen, die typisch für Thailand sind. Viele sehen wie selbst gebastelt aus.
Das Hotel in Sukhothai erreichten wir erst nach Sonnenuntergang. Die Hotelanlage war sehr schön angelegt. Aber es waren auch viele Mücken zu gegen.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Silkaniras Blog läuft unter Wordpress 4.9.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates